Blog > Forschung > Lenkungskreistreffen des Kompetenzzentrum für Arbeit und Künstliche Intelligenz in Darmstadt

Lenkungskreistreffen des Kompetenzzentrum für Arbeit und Künstliche Intelligenz in Darmstadt

Das Kompetenzzentrum für Arbeit und Künstliche Intelligenz durfte am 8. Und 9. November den Projektträger, alle Forschungs- und Unternehmenspartner sowie seine Beiratsmitglieder zum ersten Präsenz-Lenkungskreistreffen in Darmstadt begrüßen.

Insgesamt kamen 36 Mitglieder des Projekt-Konsortiums zusammen um am 8. November an der TU Darmstadt sowie am 9. November an der Hochschule Darmstadt über Potentiale, Auswirkungen und die konkrete Ausgestaltung von menschzentrierten KI-Systemen zu diskutieren.

Bild: KompAKI

Innerhalb des Treffens wurde der aktuelle Projektstand sowie der Projektzeitraum seit dem letzten Lenkungskreistreffen dargestellt und besprochen. Besonderer Fokus lag auf der Präsentation der vielen Transfermaßnahmen, mithilfe derer die Projektergebnisse in die regionale unternehmerische Praxis getragen werden sollen. So bekamen die Teilnehmenden die Gelegenheit verschiedene Workshop- und Labortour-Konzepte sowie digitale Methoden kennenzulernen und ihren Kolleg*innen wertvolle Rückmeldungen zu geben.

Abgerundet wurde das Treffen durch Führungen durch die Lernumgebungen der TU sowie der Hochschule Darmstadt und vielen Gelegenheiten zur Vertiefung von Gesprächen des Tages und die Knüpfung neuer Kontakte.

Die Geschäftsführung bedankt sich herzlich bei allen beteiligten Personen der TU und h_da für die tolle Unterstützung bei der Organisation. Ebenfalls vielen Dank an die Vertreterin des Projektträgers PTKA und allen anwesenden Kolleg*innen für die aktive Teilnahme und die vielen konstruktiven Gespräche.

Teilen

Lesen Sie auch …