Blog > Forschung > KI sorgt für einen Schub in produzierenden Unternehmen

KI sorgt für einen Schub in produzierenden Unternehmen

Rückblick von KompAKI auf die Veranstaltung „KI als Produktivitätbooster“ vom 14. Dezember 2023

KI sorgt für einen Schub in produzierenden Unternehmen. Dies war das zentrale Thema der Veranstaltung „KI als Produktivitätsbooster“ vom 14. Dezember 2023. Organisiert wurde diese Veranstaltung als Teil der Veranstaltungsreihe „Oberrhein goes KI“ vom Zukunftszentrum Süd in Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

In spannenden Vorträgen konnten die Teilnehmenden aus der Karlsruher Region und darüber hinaus einen Überblick über verschiedene Anwendungsfälle von KI für das produzierende Gewerbe erhalten. Von der Produktivitätssteigerung durch Predictive Maintenance, zu Prozessoptimierungen für Energieflüsse, über intelligente KI-Chatbots wurde die Breite an Nutzungsmöglichkeiten deutlich. Ein Highlight war sicherlich das Agile Production Simulation-Lernsystem, von der fischertechnik GmbH, welches produktionsrelavanten Themen für die schulische und universitäre Lehre greifbarer machen soll, sowie die Möglichkeiten von AR/VR in der Produktion.

Ausschnitt des Agile Production Simulation 24V
©Fischertechnik GmbH

KompAKI bedankt sich beim Zukunftszentrum Süd und KIT für die Einladung, sowie bei allen Teilnehmenden für den guten und erkenntnisreichen Austausch zum Thema KI, und freut sich auf die kommenden Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Autor:in

Heiko Webert
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hochschule Darmstadt, University of Applied Sciences

Autor:in

Alexander Zender
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Teilen

Lesen Sie auch …